Frozen Forest

Flatcoated of Frozen Forest

Futterempfehlung

Das Thema Fütterung ist nicht ganz einfach, es gibt hierzu viele Meinungen, aber relativ wenig valide Studien. Wir empfehlen und nutzen aufgrund der Einfachheit überwiegend Trockenfutter. Natürlich ist bei unseren Hunden ein mehr oder weniger hoher Beikonsum an Obst, vor allem Äpfel vorhanden. Frei nach dem Motto „An apple a day keeps the doctor away“. Laila ist eine Hündin, der man alles vorsetzen kann, es wird restlos vertilgt und hinterher erzählt sie jedem, sie hätte noch nichts bekommen. Da Laila manchmal bei aller Fresslust das Trinken vernachlässigt mischen wir das Trockenfutter häufig mit Wasser. Bei Akari ist die Sache mit dem Futter manchmal ein wenig schwieriger. Sie hat Phasen, in denen sie relativ wenig fressen will, eingeweichtes Trockenfutter verschmäht sie oft, was Laila natürlich freut. Dann weichen wir auf Nassfutter aus, was aktuell sehr gut funktioniert. Zusätzlich bieten wir oft Kausachen an, um die Zähne sauber zu halten.

Ab und zu bekommen unsere Hunde auch gekochtes Fleisch. Wichtig ist hier, dass es wirklich gekocht ist und frei von Gewürzen und Knochen. Es gibt Krankheiten, die für Menschen ungefährlich, aber für Hunde tödlich sind z.B. die Aujeszkysche Krankheit (Pseudowut). Wenn jemand seinen Hund BARF-Konform ernähren möchte, z.B. aufgrund von Nahrungsmittelunverträglichkeiten, dann empfehlen wir, sich gut in die Thematik einzulesen. Wenn man die Nahrungszusammensetzung in der Wachstumsphase falsch zusammenstellt, kann das zu Wachstumsstörungen führen. Wir können eine BARF Fütterung nur eingeschränkt empfehlen, da sie deutlich aufwendiger ist und einiges an Fachwissen benötigt wird. Richtig angewandt hat sie aber viele Vorteile. Auch gibt es natürlich mittlerweile bereits zusammengestellte Barf Sets.

Unsere Welpen bekommen ab ca der 4. Woche mit Welpenmilch eingeweichtes Puppy Futter. Aktuell beim C-Wurf der Marke Bosch. Sie zeichnet sich durch den passenden Proteingehalts für Flats aus. Selbstverständlich bekommen unsere Welpen auch zur Abwechslung und einer möglichst breiten Angewöhnung auch Obst,Fleisch,Quark, Reis etc angeboten, um eine breit aufgestellte Darmflora zu garantieren.

Das Bosch Puppy Futter wird bis zum 4. Monat empfohlen. Danach wechselt man auf ein Junior Futter. Das Junior Futter hat einen reduzierten Proteingehalt im Vergleich zum Puppy Futter, um ein allzu schnelles „in die Höhe schießen“ zu verhindern. Euer Welpe wird bis zum Wechsel auf „Junior“ ca. 2 Packungen Puppy Futter verbrauchen. Auf den Tag genau muss der Wechsel dabei nicht erfolgen, ein Ausschleichen ab dem Monat 3 ist sicherlich sinnvoll.

Welche Menge sollen wir verfüttern?

Das hängt maßgeblich von dem Endgewicht der Rasse zusammen. Flats werden zwischen 24kg und 36kg schwer.Auf die Verpackung des Futters wird die Futterempfehlung gedruckt. Ein wesentlicher Faktor ist auch immer das jeweilige Aktivitätslevel des Hundes, weswegen die optimale Menge abweichen kann.. Ein Hund sollte in der Jugend nicht zuviel „Speck“ auf den Rippen haben, da dies Gelenksschäden fördert. Ein zuwenig ist natürlich auch nicht gut. Deswegen sollte man sich nicht stur an die Vorgaben halten sondern seinen Junghund regelmäßig im Bereich der Rippen abtasten. Sie sollen spürbar und in der Bewegung sichtbar sein, nicht jedoch im stehen. Eine leichte Fettschicht ist normal, spüren sollte man die Rippen trotz Fell und Fettschicht. Zu dünn ist der Hund, wenn man die Wirbel und Rippen deutlich sieht. Bei langhaarigen Rassen ist man mit regelmäßigen Tasten dann doch meistens besser beraten als mit dem bloßen Auge, da das Fell über den Ernährungszutand hinweg täuschen kann. Mit der Zeit bekommt man da ein Feeling. Ein guter Anhaltspunkt ist auch immer die Fellstruktur. Seidig weich und glänzend ist das optimale Fell. Leidet der Hund unter einem Mangel oder Krankheit, so wird das Fell schnell stumpf und matt. Dann sollte man sich auf die Ursachenforschung begeben.

Und wo gibt es das Futter am günstigsten?

Direkt über den Hersteller haben wir ein Angebot von 3,13 €/kg für das Welpenfutter gefunden. Günstiger ist es ironischerweise bei Amazon, bei dem man sich zusätzlich auch noch die Versandkosten sparen kann, wenn man 2 Säcke kauft. Die anderen Konkurrenten kosten nach meiner Recherche genausoviel (2,22€/kg). Allerdings schadet es nicht, hin und wieder die Preise zu vergleichen. Bitte haltet die Lieferzeiten im Auge, da aufgrund von Corona Lieferengpässe entstehen können. Ca. eine Woche vor Abholung des Welpen sollte das Futter bereit sein.

Puppy Welpenfutter

Juniorfutter:

Am besten lässt man das Puppy Futter über einen etwas längeren Zeitraum „ausschleichen“ und ersetzt die fehlende Menge durch Junior Futter. Dabei beachtet man natürlich die Mengenangaben der einzelnen Sorten getrennt voneinander. Bitte auch hier beachten: Die Mengenangabe ist nicht in Stein gemeißelt, es kann durchaus sein, dass euer Hund 25% mehr benötigt, als die Hersteller es angeben. Prinzipiell sollte man aber auch darauf achten, dass die Knochen des Welpen nicht schneller wachsen als die Muskeln und sehen(=bei Überfütterung). Die richtige Menge hängt ganz maßgeblich vom Aktivitätslevel ab. Für Hündinnen liegt das Endgewicht zwischen 25 – 32 kg, für Rüden zwischen ca 27-36 kg.

Wir können als Trockenfutter äquivalent zum Puppy Futter das HPC Junior Maxi Futter empfehlen.

Desweiteren bietet sich natürlich auch andere Hersteller wie etwa Happy Dog an, da hat man, was den Geschmack angeht etwas mehr Auswahl. Das kann für eher mäkelige Junghunde eine Option sein. Leider ist diese Marke etwas teurer als Bosch.

Allgemeines zu Futter:

Prinzipiell ist eine sogennante „offene Deklaration“ mit genauer % Angabe der Inhaltsstoffe natürlich besser als eine geschlossene Deklaration der Inhaltstoffe, wo man die Mengenanteile nur Anhand der Reihenfolge der Inhalte schätzen kann. Aufpassen bei dem Fleischanteil muss man dahingehend, dass man wissen sollte, ob mit Frischfleisch, also mit Wasseranteil gerechnet wird, oder mit Trockenfleisch. Links seht ihr eine geschlossene, rechts eine offene Deklaration.

Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse, Getreide, Mineralstoffe, pflanzliche Nebenerzeugnisse, Öle und Fette, Fleischbrühe65 % Fleischanteil ausschließlich Rind, bestehend aus Rinderlunge, Rindfleisch, Rinderherz, Rinderschlund, Rinderleber, Rinderniere, 26,5 % Wasser, 4 % Kartoffeln, 2 % Karotten, 1 % pflanzliche Dickungsmittel, 0,5 % Rosmarin, 0,5 % Lachsöl

Tierische Nebenerzeugnise dürfen neben Fleisch auch Schnäbel, Klauen, etc. enthalten. Nicht unbedingt das hochwertigste Futter 😉 In der Deklaration verpackt man dies durch beisspielsweise „Geflügelmehl“. Das kann alles mögliche vom Geflügel sein. „Geflügelfleischmehl“ enthält tatsächlich nur gemahlenes Trockenfleisch von Geflügel. Äquivalent darf „Pflanzliche Nebenerzeugnise“ Nusschalen etc enthalten.

Es gibt „kaltgepresstes“ und das restliche Trokenfutter. Kaltgepresst bedeutet ein schonenderes Pressverfahren, aber auch eine erheblich kürzere Haltbarkeit des Futters. Beim normal gepressten Futter werden hitzeempfindliche Vitamine etc. nachträglich hinzugefügt.

Wir kommen mit Trockenfutter bestens zurecht und garnieren es hin und wieder mit Frischfleisch, Karotten und Obst. Es gibt aber Hunde, die das Trockenfutter nicht vertragen, genauso gibt es Hunde, die Frischfleisch nicht vertragen. Dann sollte man auf jeden Fall das Futter wechseln. Erkennen kann man das auf jeden Fall über Stuhl und Fell.

Tabelle: Richtwerte für analytische Bestandteile lt. Meyer/Zentek (2010)

Werte pro 100 g:TrockenmasseTrockenfutterNassfutter
Rohfett:8–13 %mehr als 5 %mehr als 1 %
Rohasche:2–7 %weniger als 10 %weniger als 2 %
Rohfaser:2–4 %weniger als 1 %mehr als 0,2 %
Rohprotein:18–23 %*mehr als 18 %mehr als 5,5 %
Feuchtegehalt:weniger als 12 %weniger als 80 %
Adult

*Eric H. W. Aldington (Von der Gesundheit des Hundes, 3. Auflage 2000) empfiehlt sogar Werte von 25 % Rohprotein.

Was machen bei Durchfall?

Auf Empfehlung mehrerer unserer Tierärzte geben wir bei starkem Durchfall sog. Diatabs. Diese sorgen dafür, dass der Stuhl wieder fester wird und die Hunde weniger Wasser verlieren:

Auf jeden Fall empfehlen kann man aber auch gut durchgekochte und pürierte Karotten.

© 2020 Frozen Forest